Mittwoch, 20. Mai 2015 - 15:10 Uhr

Filmabend im Centro Sociale: "Can`t Be Silent"

Von: Ente
Kategorie: Veranstaltungen

Quelle: Offizielle Website von Can`t Be Silent, Filmposter

Am Montag fand im Centro Sociale der mit dem Animal Liberation Network organisierte Filmabend zu „Can´t Be Silent“ statt.

Etwa dreißig Besucherinnen und Besucher sahen die Dokumentation, dazu gab es Hot Dogs und Kuchen. "Can`t Be Silent" stellt das Projekt des Musikers Heinz Ratz vor, der seine Combo „Strom & Wasser“ kurzerhand um „featuring The Refugees“ erweiterte, nachdem er achtzig Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland besucht und dort musikalisch talentierte Menschen aus der ganzen Welt getroffen hat. Mit fünf von ihnen geht er schließlich auf Deutschlandtournee. Das Musikprojekt gibt den Menschen die Chance, ihre Stimme zu erheben. Während sie auf der Bühne die Massen begeistern, zeigt der Film aber vor allem den Kontrast zum Alltag, dem Leben im Flüchtlingsheim, wenn die Auftritte vorbei sind und sich die Protagonisten wieder in ihren Alltag einfügen müssen. Der Film wird derzeit weltweit auf verschiedenen Festivals und anderen Veranstaltungen der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und bietet einen eindrucksvollen Einblick in den Alltag der Nachwuchsmusiker, von denen keiner weiß, wie lange er noch bleiben darf.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Black Ferry für die Unterstützung durch Hot Dog-Vürstchen!






Kommentare